Herzsport

Herzsport – um wieder mit dem Herzen dabei zu sein!

Neben funktionellen, körperlichen Übungen und einem dem individuellen Leistungsvermögen angepassten Herzkreislauftraining gehören das Erlernen von koordinativen Fertigkeiten und zweckmäßigen Entspannungsverfahren zu den Themenschwerpunkten einer Herzsportstunde. Das Übungsangebot wird durch kleine Spiele abgerundet, die nicht nur die Freude an der sportlichen Bewegung steigern, sondern zudem den sozialen Aspekt des gemeinschaftlichen Sporttreibens fördern. Die elementaren Grundlagen einer gesunden Lebensweise werden wie auch andere aktuelle Themen in begleitenden Gesprächen vermittelt.

Zielgruppen:
Personen, die nach behandelten Kreislauferkrankungen ihre körperliche und psychische Leistungsfähigkeit wieder herstellen bzw. verbessen wollen.

Inhalte:
Wohldosiertes Herzkreislauftraining zur Verbesserung der Ausdauerleistung, Gymnastik und Spiele, Gespräche und Informationen.

Teilnahmebedingungen:
Ärztliche Verordnung und Genehmigung durch die Krankenkasse.
Eine Teilnahme ist auch möglich, wenn Ihre Krankenkasse die Kosten nicht übernimmt.

Ein aktuelles Belastungs-EKG ist notwendig.

Kosten: Es wird eine Zusatzgebühr von einer halbjährlichen Eigenleistung von z.Zt. 60,- EUR bei 90 min je Trainingseinheit erhoben.
Ohne Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse ergibt sich ein zusätzlicher Beitrag von 25 EUR pro Monat.

Keine Bearbeitungsgebühr.